A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

5.2 Pattonville Schlüsselübergabe Juni 2009

Sooooo am 19.06.2009 sollte es soweit sein.


Mit meiner Lieblingscousine Tina fuhr ich zur offiziellen Schlüsselübergabe der Wohnung nach Pattonville.


Die Fahrt war lang und nach einem ausgiebigen Frühstück bei unsrem Fruend Ronald McDonald einigen 100km fiel uns auf, dass es in Baden Württemberg zwar massig Parkplätze an der Autobahn gibt, diese aber kaum über Toiletten verfügen. Frauenprobleme eben 😉

Eine Frau schien dennoch irgendwie an der Planung beteiligt gewesen zu sein, kurz vorm Ziel gab es dann tatsächlich einen Parkplatz mit Toilette. Schön ist zwar anders- aber was muss das muss 😉

Zuerst fuhren wir aber, wie Mausi versprochen, am neuen Kindergarten vorbei.

Folgendes sei festzustellen:

– ausreichend Parkplätze kostenlos vorhanden
– schönes Gebäude und
– schöne Aussenanlagen sowie
– glücklich turnende Kinder…

Hier mal ein Blick zum Gebäude:

Dann ab zum neuen Zuhause…
Etwas erschrocken war ich innerlich schon, denn die Aussenanlagen waren nicht fertiggestellt, was heisst: noch kein Carport, keine Terasse und kein Rasen.

Was will man erwarten, wenn man 2 Wochen eher einzieht….

An unserem Eingang wird auch erst zu Beginn der nächsten Woche die Fassadenplatte angebracht samt Briefkasten und Hausschild, aber auch davon lassen wir uns doch nicht abschrecken.

Auf gehts zur Besichtigung (bis auf kleinere Mängel, die noch behoben werden ist aber alles wunschgemäß 🙂 )

Unser Haus:

unser Eingang ist der zweite von oben, wo noch schwarz verblendet ist, weil eben die Fassadenplatten erst drankommen.

Auf gehts…links neben dem Eingang die Gästetoilette:

Das Wohnzimmer:


von der anderen Seite…

Gleich daneben die kleine Küche, auf die ich mich schon freue, denn wenn ich das nächste Mal komme, steht die Küche schon.
VIELEN DANK ans Küchenstudio Martin, die uns super beraten haben und unsere Küche liefern und aufbauen.

Weiter gehts nach oben…Treppe:

Pappe verschwindet noch, ist aber sicherer beim Umzug 😉
Oben angekommen gleich das Bad:

Blick aus dem Bad ins Arbeitszimmer:

Das Arbeitszimmer:

Nebenan das Kinderzimmer:

und unser Schlafzimmer:

Dann ab ganz runter in den Keller:

Und das Ganze von Carport- Sicht aus in Richtung noch nicht vorhandener Terasse:

Sooooooooooooo das wars, mal sehen, wie es nächste Woche ausschaut und vor allem, wenn wir alles drinhaben 🙂