A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

5. Umzug in ein neues Leben

So nach Besichtigung und Schlüsselübergabe, Organisation und Planung war es am  25.06.2009 soweit:

UNSER UMZUG STAND AN….

Jiva, Aisha, Bommel und Fine hab ich ja schon kurz vor der Schlüsselübergabe zu meinen Eltern gebracht
und Tabita wurde am 24.06.2009 von Omi für 3 Tage Mama und Papa Urlaub mit nach Königsee genommen.
ANGEBLICH (!?!?!?!?!?) war sie dort auch ganz lieb und brav.
Hmmmmm ok, schön, wenn sie sich woanders immer zu benehmen weiß.
HIER nicht.

Jedenfalls war bis auf die Sachen für die Kleiderbox nun wirklich alles
in Kartons oder anderweitig verpackt.
Und es sah aus wie Sau.
Und die Wände waren wieder weiß *bäh*



Nachdem es sich etwas geleert hatte:

Und ganz leer….

So, das waren also 5Jahre und 8Tage Gera.
Für mich. Für Eric war es sein ganzes Leben. Auch für Tabita.

Nach erfolgreicher Übergabe fuhren wir nach Parttonville um unsere neue Küche zu bestaunen,
denn die wurde bereits am 24/ 25. Juni vom Küchenstudio Martin aus Gera eingebaut.
Dann weiter ins Hotel nach Winnenden und frühs wieder hin.
Das Möbelauto sollte zwar 9:30Uhr da sein, da aber nach genauer Parkmöglichkeit geforscht wurde, fuhr man nochmal eine Runde um den Block,
was genau 1,5Stunden dauerte, denn das Umzugsauto ritzte richtig fett einen Opel Meriva auf.

WAS wäre ein Umzug ohne Pannen !?
Letztlich wurde 11Uhr mit der Entladung unserer 43 Kubikmeter Habseligkeiten begonnen.


Da wir gen Süden gezogen sind, haben die Männer nicht mit Regen sondern mit Sonne zu kämpfen gehabt,
immerhin waren es in Pattonville 28° statt 14° am Vortag in Gera.

Gegen 16 Uhr war die Entladung, der Aufbau und das Anbringen von Lampen und Regalen vollbracht,
die tatkräftigen Männer zogen weiter, denn am nächsten Morgen wollten sie Anhänger 2 in Wiesbaden entleeren.
Wir staunten erstmal, wie schnell sich unsere Plüschtiere wohlfühlten:

und wußten auch gleich warum….Liebe auf den ersten Blick (Miezi im Nachbarfenster):

Nun waren wir also uns selbst überlassen.
Uns und 74kartons.
Prost.
Wir taten das, was jeder machen würde….wir flüchteten in den nahegelegenen Ikea.

Zurück stand das Zeug immernoch da….naja eins war nun klar:
Heinzelmännchen gabs leider auch in Pattonville nicht.

Also ab an die Arbeit und bei 23:30Uhr Küche vorsortiert und eingeräumt.
Am nächsten Tag waren Mama, Mario und Tabita angekündigt,
also hurtig Wecker stellen, denn das Kinderzimmer sollte fertig sein, wenn Mausi kommt.
Heißt: 5 Uhr aufstehen und ausräumen.
Und es war fertig 🙂


Dann gings ans Eingemachte und Eric und ich richteten den Rest her,
am Wochenende dann gemeinsam mit Mama und Mario sowie einen neu
erstandenen Bohrhammer.
Heraus kam folgende Einrichtung, die – logischerweise- noch nicht vollendet ist.
Wir sind ja gerade mal 5 Tage hier….
Rundgang….

Unser neues Prachtstück, die Küche:



Vielen Dank ans Küchenstudio Martin in Gera, Leipziger Strasse.
Sie haben nicht nur eine zeitlos schöne Küche perfekt angepasst,
sondern sies auch innerhalb von nur 3 Wochen hinbekommen.

Weiter gehts, Blick aufs Wohnzimmer:


Im Wohnzimmer:



Wände sind noch etwas kahl und farblos, aber irgendwie hab ich
vom Weißen in Gera noch die Nase gestrichen voll
(was für ein genialer Wortwitz )

So treppauf der Flur:

rechter Hand das Badezimmer:

Es schließt sich unser Schlafzimmer an (noch 2 Kartons unausgeräumt *ups*)

Dann kommt das Kinderzimmer, habt ihr ja schon gesehen
und dann noch das Arbeitszimmer…

Haus von aussen wird nachgereicht…
Das war unser kleiner Rundgang.
Ich versuche die ersten Wochen im Ländle noch einen täglichen Newsblog zu machen,
mal sehen ob und wie ich das hinbekomme mit einer knapp 4jährigen kleinen Zicke,
die nicht vor 10 Abends einschläft und immer halb 8 Morgens wach wird 😉

CIAO
die Pattonviller (JA seit dem 30.06.2009 sind wir offizielle Pattonviller *gg*)