A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Besuch der Nymphaea Esslingen

Der Frühling tapst mit großen unaufhaltsamen Schritten auf uns zu und was tut man da?

Richtig- man geht raus.
Wirksamer Nebeneffekt: Kind weniger ningelig und schläft besser (hofft man zumindest)

Da Sonntag Mittag etwas spät für Wilhelma oder Burg Hohenzollern wäre gings auf die kleine Neckarinsel bei Esslingen wo sich ein kleiner, sehr reizvoller Tierpark- die Nymphaea- befindet.

Wenig Eintritt (Kinder bis 6 Jahre frei, Erwachsene 2,5€, ab April 3€) , eine Tüte neutrales Popcorn 1,70€- zum TIERE füttern.
Gekauft und ab.
Ein Rundgang führt durch eine wirklich schöne kleine Anlage, in der sich allerhand heimisches Getier aufhält.

Man startet beim Esel, der allerdings als eines der wenigen Tiere hier KEIN Popcorn haben darf.
Der Esel ist das rechts im Bild 😉

Dann gehts weiter zu den Ziegen, die ein Baby hatten.
DIE durften Popcorn mampfen und taten dies unersättlich bei allen Besuchern schnoren.



Tabita traute sich dann auch die Hand hin zu halten…

Dann ging es weiter über Häschen und Meerschweinchen zu den Bienen

Dann zu den Vögeln…
wir sahen Omas Charly

Und zwei knutschende Rosenköpfchen 🙂

Uhus…

Schildkröten sonnten sich …

Ich genoß die Sonne ebenso…

Die Nutrias fanden auch Gefallen am Wetter, naja zumindest am Essen …

 

Und nachdem wir am Neckar wieder Richtung Auto liefen sagte auch das zufriedene Kind lächelnd, dass ihr der Tag prima gefallen hat.
SO muss es sein 😉

Kommentar verfassen