A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Dienstag, 30.06.2009 .
Wir wackeln zu dritt zum Patton Point.
Bürgeramt und schwupps, sind wir Schwaben.
Zumindest eingebürgerte. Hoppla.
Unsere Autos nicht.
Denn auf der KFZ Zulassungsstelle war bissl viel los.
Etwa 150Menschen vor uns bei 30Minuten, die die Stelle noch geöffnet hat.
Also wieder ab.
Wenigstens beim Abfallverband ist nichts los und wir können
unseren Müll ordern.
Dann noch ein paar schöne Stunden, denn am nächsten Tag ist Erics
erster Arbeitstag.
Dann versuesste den Tag noch eben der Kühlschrankreparaturmann,
er nach endlosen Diskussionen mit der Dame der AEG Hotline nun doch
HEUTE schon kommen konnte statt Donnerstag.
Unsere Lebensmittel haben lebenslang Dank an ihn (was eigentlich nicht lang ist aber immerhin).
Und er füllte mit seiner schwäbischen Gemütlichkeit in nur 2h das
vergessene Kühlmittel ein.
Das Teil wollte nämlich nur auf 17Grad kühlen, war uns eindeutig zu wenig
für einen neuen Kühlschrank.
Wo wir gerade bei der Küche sind:
Unsere neue Spüli trocknet nicht mein Geschirr.Nachdem ich das Küchenstudio erreiche, erklärt man mir auch warum: Ich hab den Kurzspülgang genommen und da wäscht das nur….aha. Kenn ich nicht aber ok (Bedienungsanleitung bekomm ich noch, die haben die wieder mitgenommen aus Versehen)
Mama-merken: man nimmt nicht immer die niedrigste Temperatur das haut dann schon hin. Nein hier nicht. Hier nimmt man 50Grad und dann hauts hin. Nicht 45.
Und wo wir bei unseren Pannen sind:
Mail an Ikea schreiben…
Unser neu erworbenes Besteck rostet. *schmoll*
Und nach einem Besuch bei Ikea Ludwigsburg ohne Bon, denn der war im Umzug verschütt gegangen
(wer hätte ahnen können, das ein Besteck, auf dem „Spülmaschinengeeignet“ steht nach einem Waschgang rostet ?!)
bin ich sowas von sauer….
Die etwas zähneknirschende Dame vom Kundenservice gab mir nämlich nett
lächelnd und schallplattenähnlich die Aussage:
„ohne Bon keinen Umtausch“.
Selbst auf meinen Hinweis, dass man aufgrund eines Sachmangels und
einem Zeugen, der beim Kauf dabei war (abgesehen davon, dass man Ikea
Ware in jedweden Ikea umtauschen kann und das Herstellersiegel ja groß
und deutlich auf dem Besteck prangt, was den Kaufort definiert)
IMMER ohne Bon reklamieren kann, kam erneut die Schallplattenaussage,
dass es ja auch auf dem Bon selbst steht. Oh Wow….
Letztlich führte kein Weg in einen Umtausch, was mich wegen der sanften
Ignoranz aller Fakten im KundenSERVICE wirklich ärgert.
So senden….und warten, wie Ikea reagiert.

Kommentar verfassen