A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Tja.
Es sieht immernoch so umzugsmäßig aus wie gestern.
Ran an den Speck.
Mittag kommt Tabita mit Oma und Mario und bis dahin soll zumindest
ihr Zimmer fertig sein.
Ist es auch.
Schon zum Frühstück hab ich ein schönes Mädchenzimmer geschaffen.
Kurze Pause und weiter schaffen.
Zusammen mit Eric packen wir es tatsächlich das Wohnzimmer halbwegs gemütlich zu machen,
Kartons zu falten und unsere Wohnung halbwegs weniger chaotisch
zu gestalten bis die 3 da sind.
Tabi lieeeeeeeebt ihr Zimmer.
Gottseidank. Die Tinkerbell Wandtattoos, die ich am Vortag noch schnell
im ansässigen Baumarkt für schweine Geld entdeckt habe taten auch ihr Übriges.
Gardinenstangen bekommen wir mit einem Schlagbohrer nicht fest.
Die Jungs kommen auf die Idee, einen Betonbohrer auszuleihen,
also ab in den Baumarkt und GENAU- lasse Männer nie allein in den Baumarkt.
Sie kaufen einen.
Aber nur weil sie für leihen belächelt worden. Gibts ja schon für schlappe 200€, warum dann für 4 Löcher kleihen …Pha
Ok ok 40€ kann man verschmerzen, wenns für eine gute Sache ist. Denn Unsere Jungs sind Schnäppchenjäger.
Und Gardinen sind eine gute Sache.
Es passt alles.
Super.
Also wieder zu IKEA- natürlich nur, um zu kucken, ob wir nicht nochwas brauchen…..haben ja nun erheblich weniger Kartons 😉
Den Kaffee brauche ich auch wirklich.

Kommentar verfassen