A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

1.2 Der Eric

Habe mich dazu entschlossen, den liebsten Menschen der großen, weiten, bunten Welt mit auf meine Seite aufzunehmen :-)

Den ERIC…

Eric wurde am 07.03.1974 in Gera geboren, ein typischer Fisch also…

Für Fische-Menschen und ihr Tun, bestimmend ist der Stern Neptun.
Er prägt den Reichtum an Gefühl, den man am Fisch bewundert viel.
Wo die Seele tief sich gründet, und in Menschenliebe mündet,
da gibt sich meistens träumerisch, das Menschenkind im Zeichen „Fisch“.
So sehr dem Fisch das Träumen steht, die Welt sich munter weiter dreht.
Muss die Entscheidung rasch vom Tisch, zeigt sich der Fisch oft zögerlich.
Vom „Kraftprotz“ trennt ihn eine Welt, von Muskelspielen er nichts hält.
So ist es fast `ein alter Hut´, Fisch ist für diese Welt zu gut.
Ein Fisch dem Alltag gern entflieht, weil es ihn zu den Musen zieht.
Nach schönen Künsten steht sein Sinn, auch zieht`s ihn zum Theater hin.
Der Fische beste Eigenart, ist fürs Soziale aufbewahrt.
Ein Fisch als Helfer ist nie weit, gilt es zu lindern Schmerz und Leid.

ES STIMMT..aber trotzdem muss man ihn einfach lieben :-)

Ich hab Eric per Internet über Finya.de kennengelernt. Das heißt, modern wie frau so ist, hab ich ihn einen Eintrag in sein Gästebuch geschrieben und daraufhin haben wir uns so ein wenig getextet per Finya und ICQ ;-) ….

Nunja, wir trafen uns öfter aber bis sich Eric endlich dazu entschließen konnte, dass ich wohl doch seine Herzdame bin, verging noch einige Zeit…
Besonders beeindruckt hat mich sein Hund, da ich ja immer einen wollte und er und Aisha ein perfektes Gespann sind…

Ich bin sooft nach Gera gefahren, dass ich mir gen Jahresende 2003 dachte: kann ich gleich hinziehen und die Spritkosten nach Jena auch von der Steuer absetzen *rationaldenk*

Ausserdem mochte mein neues Hundi Jiva nicht so gern von ihrer Freundin Aisha getrennt sein, und die vielen langen Autofahrten begannen auch sie langsam mürbe zu machen…

Erics Überredungskunst sei Dank, musste ich einsehen, dass eine Wohnung für uns als auch für Aisha und Jiva, das schönste ist :-)

Wir haben nach etlichen Besichtigungen auch eine herrliche sanierte 110qm große Altbauwohnung mitten im Herzen Geras gefunden und schließlich zogen wir im Juni/ Juli 2004 zusammen. Premiere für mich, die ihre Räumlichkeiten noch nie geteilt hat – bis heute geht es supergut *freu*